Region

Schifffahrt

„Anny von Hamburg“ soll 2021 wieder in See stechen

Am 6. März wurde die „Anny von Hamburg“ in die Lüttje Werft nach Hamburg gebracht. Bild: Timbercoast
Am 6. März wurde die „Anny von Hamburg“ in die Lüttje Werft nach Hamburg gebracht. Bild: Timbercoast

Von Niklas Pröll

Klimaschonend bis in die Karibik segeln: Das Segelschiff „Anny von Hamburg“ lag acht Jahre lang im Leeraner Hafen. Zurzeit wird sie in einer Hamburger Werft umgebaut, denn im kommenden Jahr soll sie wieder auf große Fahrt gehen.

Leer/Hamburg - Kaffee aus Südamerika, Rum aus der Karibik und das ohne schlechtes Gewissen: Es gibt noch viel zu tun, bevor die „Anny von Hamburg“…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH