Saterland-Barßel

Regionalkultur

Im Moor- und Fehnmuseum werden kuriose Objekte ausgestellt

Die vier Studierenden (von links) Lena Herrmann, Lea Sophia Burmeister, Lisa-Marie Bruenninski und Markus Völling (rechts) stellen im Beisein von Museumsleiterin Antje Hoffmann die erste der von ihnen eingerichteten Kuriositätenvitrinen vor. Bild: Fertig
Die vier Studierenden (von links) Lena Herrmann, Lea Sophia Burmeister, Lisa-Marie Bruenninski und Markus Völling (rechts) stellen im Beisein von Museumsleiterin Antje Hoffmann die erste der von ihnen eingerichteten Kuriositätenvitrinen vor. Bild: Fertig

Von Astrid Fertig

Studierende des Museums-Masterstudiengangs der Uni Oldenburg haben sich im Depot des Moor- und Fehnmuseums umgesehen. Sie fanden Objekte, deren Funktion sich ihnen nicht sofort erschloss. In einer Ausstellung kann man nun mitraten.

Elisabethfehn - Unter der Fragestellung „Was ist das denn?“ durchstöberten vier Studierende des Masterstudiengangs „Museum und Ausstellung“ das…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH