Kultur

Osnabrück

Was Universitäten mit digitaler Lehre in Corona-Zeiten verlieren

Kritischer Blick auf die Digitale Lehre: Christoph König, Professor für Germanistik an der Universität Osnabrück. Foto: Universität Osnabrück / Elena Scholz Fachbereich 7: Sprach- und Literaturwissenschaft Neuer Graben 40 49074 Osnabrück
Kritischer Blick auf die Digitale Lehre: Christoph König, Professor für Germanistik an der Universität Osnabrück. Foto: Universität Osnabrück / Elena Scholz Fachbereich 7: Sprach- und Literaturwissenschaft Neuer Graben 40 49074 Osnabrück

Von Dr. Stefan Lüddemann

Sind Universitäten systemrelevant? Christoph König, Professor für Germanistik an der Universität Osnabrück, fehlt das Statement der Hochschulen zur Corona-Krise. Seine Kritik gilt der digitalen Lehre.

In der Zeit der Corona-Krise wenden sich Universitäten vor allem der digitalen Lehre zu. Wie erleben Sie diese Formate?

Ich erlebe das…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH