Wirtschaft

New York (dpa)

T-Mobile-Chef warnt Richter vor Scheitern von Sprint-Fusion

T-Mobile will auf dem US-Mobilfunkmarkt mit dem Konkurrenten Sprint fusionieren. Foto: Bebeto Matthews/AP/dpa
T-Mobile will auf dem US-Mobilfunkmarkt mit dem Konkurrenten Sprint fusionieren. Foto: Bebeto Matthews/AP/dpa

T-Mobile-Chef John Legere hat beim wichtigen US-Prozess um die kartellrechtlich umstrittene Fusion der Telekom-Tochter mit dem kleineren Rivalen Sprint vor einem Scheitern des Mega-Deals gewarnt.

Sollte die Hochzeit untersagt werden, dürfte dies zu Nachteilen für Kunden führen, sagte Legere bei der Gerichtsverhandlung in New York.

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH