Politik Inland

Kerpen (dpa)

Umweltschützer wollen Hambacher Forst in Stiftung überführen

Der Tagebau Hambach schiebt sich Stück für Stück an den Hambacher Forst. Foto: Federico Gambarini/dpa
Der Tagebau Hambach schiebt sich Stück für Stück an den Hambacher Forst. Foto: Federico Gambarini/dpa

Aktuell gilt ein gerichtlich verhängter Rodungsstopp um den Hambacher Forst im rheinischen Braunkohlerevier. Der Umweltverband BUND schlägt nun vor, den Wald wieder zum Staatseigentum zu machen.

Der jahrelang umkämpfte Hambacher Forst am Braunkohletagebau soll aus Sicht des Umweltverbandes BUND von der öffentlichen Hand übernommen werden.

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH