Politik Ausland

Seoul (dpa)

Nordkorea meldet neuen Test auf Satellitenstartgelände

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Nordkorea hatte in Sohae unter anderem Raketen gestartet, die angeblich Satelliten ins All bringen sollten. Foto: Uncredited/KCNA via KNS/dpa
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Nordkorea hatte in Sohae unter anderem Raketen gestartet, die angeblich Satelliten ins All bringen sollten. Foto: Uncredited/KCNA via KNS/dpa

Nordkorea hat den USA im Streit um sein Atomprogramm eine Frist bis zum Jahresende gesetzt. Washington soll neue Vorschläge für Gespräche machen. Nordkorea unterstreicht seine Forderungen mit Waffentests.

In den stockenden Atomverhandlungen mit den USA steuert Nordkorea weiter auf Konfrontationskurs. Die selbsterklärte Atommacht meldete heute zum…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH