Boulevard - Kultur

München (dpa)

Kollegah-Konzert in München nach Kritik abgesagt

Der Rapper Kollegah darf in München nicht auf die Bühne. Foto: Matthias Balk/dpa
Der Rapper Kollegah darf in München nicht auf die Bühne. Foto: Matthias Balk/dpa

Dem Musiker wird Antisemitismus und Homophobie vorgeworfen. Deshalb wird ein für das Wochenende geplanter Auftritt in München nicht stattfinden.

Ein Konzert des umstrittenen Rappers Kollegah an diesem Samstag (14.12.) in München ist abgesagt worden. „Die Schwere der berechtigten Vorwürfe…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH