Wirtschaft

Frankfurt (dpa)

Öl-Ausblick: Hohes Angebot bremst auch 2020 die Preise

Experten rechnen auch für das kommende Jahr mit einem zu hohen Angebot an Rohöl. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa
Experten rechnen auch für das kommende Jahr mit einem zu hohen Angebot an Rohöl. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Von Jürgen Krämer, dpa-AFX

Erneut hat das Ölkartell Opec die Förderungen gekürzt - damit sollte das Barrel Öl eigentlich teurer werden. Die Preise werden aber wohl auch 2020 nicht steigen - Schuld ist vor allem ein Land.

Experten rechnen auch 2020 weiter mit einem zu hohen Angebot an Rohöl. Neben einer schwächelnden Weltwirtschaft - gebremst durch internationale…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH