Region

Ostfriesland

Überflutungsstudie löst Debatte über Deiche aus

Bei steigendem Meeresspiegel werden die Deiche in Ostfriesland in den kommenden Jahren zunehmend gefordert. Bild: Pixabay
Bei steigendem Meeresspiegel werden die Deiche in Ostfriesland in den kommenden Jahren zunehmend gefordert. Bild: Pixabay

Von Martin Teschke

Die Nachricht schlug hohe Wellen: Ostfriesland könne in gut 30 Jahren regelmäßig überflutet werden, hatten Forschungsergebnisse aus den USA nahegelegt. Das mag aus heutiger Sicht zwar Unfug sein, heizt aber eine rege Diskussion über die Zukunft an.

Ostfriesland - „Ein direkter Erkenntnismehrwert ist hier nicht gegeben.“ Mit diesen Worten kommentiert Prof. Frank Thorenz, Leiter der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH