Netz

Washington (dpa)

Zuckerberg verteidigt Umgang mit Politiker-Behauptungen

Mark Zuckerberg verteidigt Facebooks Umgang mit zweifelhaften Politiker-Aussagen. Foto: Kay Nietfeld/dpa
Mark Zuckerberg verteidigt Facebooks Umgang mit zweifelhaften Politiker-Aussagen. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Facebook muss sich immer wieder gegen den Vorwurf verteidigen, man habe bei Meinungsmanipulationen zur US-Wahl 2016 tatenlos zugeschaut. Das soll sich 2020 nicht wiederholen. Das Netzwerk will sich aber nicht dem Verdacht der Zensur aussetzen.

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat die Entscheidung des Online-Netzwerks verteidigt, Politikern Werbeanzeigen mit irreführenden Inhalten zu…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH