Netz

Düsseldorf (dpa)

„Flugärger-App“ hilft bei Verspätungen und Annullierungen

Laut einer Studie eines Fluggastrechte-Portals seien allein zwischen Januar und Ende März dieses Jahres rund 722.000 Flugreisende in Deutschland von Ausfällen oder Verspätungen über drei Stunden betroffen gewesen, sagt NRW-Verbraucherministerin Ursula Heinen Esser. Jannis Mattar Foto: Jannis Mattar
Laut einer Studie eines Fluggastrechte-Portals seien allein zwischen Januar und Ende März dieses Jahres rund 722.000 Flugreisende in Deutschland von Ausfällen oder Verspätungen über drei Stunden betroffen gewesen, sagt NRW-Verbraucherministerin Ursula Heinen Esser. Jannis Mattar Foto: Jannis Mattar

Eine neue kostenlose „Flugärger-App“ soll Reisenden ab sofort mit wenigen Klicks helfen, ihre Ansprüche bei verspäteten oder annullierten Flügen durchzusetzen.

Die von der Verbraucherzentrale NRW entwickelte Anwendungssoftware ist nach Angaben ihres Vorstands Wolfgang Schuldzinski mindestens bundesweit das…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH