Oberledingerland

Rhauderfehn

„Ich habe ein kleines Weltverbesserungssyndrom“

Frisches Gemüse für alle: Der Rhauderfehner Felix Schary hat in Rhauderfehn einen Selbsterntegarten eröffnet. Jeder kann dort gegen eine Spende ernten. Bild: Hellmers
Frisches Gemüse für alle: Der Rhauderfehner Felix Schary hat in Rhauderfehn einen Selbsterntegarten eröffnet. Jeder kann dort gegen eine Spende ernten. Bild: Hellmers

Von Dirk Hellmers

Mit einem Gemüsegarten in Rhauderfehn, in dem Menschen selbst ernten können, hat Felix Schary für Aufmerksamkeit gesorgt. Im GA-Interview spricht der 39-jährige Hobbygärtner über das, was ihn antreibt.

General-Anzeiger: Herr Schary, was gibt es heute zu essen?

Felix Schary: Heute Mittag gibt es einen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH