Region

Hesel

Motorradfahrer stirbt bei Unfall in Hesel

Das Motorrad geriet unter das Auto. Bild: Gettkowski

Von Tatjana Gettkowski und Timo Sager

Schwerer Unfall am Sonntagabend auf der Bundesstraße 72/436 in Hesel: Eine Autofahrerin geriet mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr und erfasst ein Motorrad. Der Fahrer kam ums Leben.

Video

Hesel - Ein 30 Jahre alter Motorradfahrer aus Wilhelmshaven ist am Sonntagabend bei einem Unfall auf der Auricher Straße (Bundesstraße 72/436) in Hesel ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich gegen 19 Uhr in Höhe des Drosselwegs.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war eine 73-jährige Frau mit ihrem Renault in Richtung Hesel gefahren. Sie überholte ein Auto und ordnete sich wieder auf ihrer Fahrspur ein. Unmittelbar danach geriet sie aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Dabei stieß sie frontal mit dem entgegenkommenden Motorrad zusammen. Der Fahrer des Motorrades wurde durch den Aufprall von seiner Maschine auf das Dach eines anderen Autos und dann auf die Straße geschleudert. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Renaultfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die B 72/436 zwischen Hesel und Bagband musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Nur wenige Stunden zuvor hatte es in Hesel schon einen Unfall mit einem Motorrad gegeben. Dabei war ein 19-Jähriger schwer verletzt worden. Er hatte versucht, einem Bus auszuweichen und war dabei auf ein Auto geprallt.

Stephan Gudde 12.08.2019
14:14 Uhr
Och man wie schrecklich! Ein herzliches Beileid an die Familienangehörigen! Auch wenn es Menschen gibt, die nun über die alte Dame motzen...es war ein Unfall! Es stand keinerlei Absicht hinter diesem schrecklichen Geschehen.
zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH