Region

Friesoythe

Friesoythe: Wohnmobil brannte auf der B 72

Die Feuerwehr rückte zu dem Brand auf der B 72 aus. Symbolbild: fovito/Fotolia.com

In der Nacht zu Dienstag ist ein Wohnmobil auf der Bundesstraße 72 bei Friesoythe in Flammen aufgegangen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beträgt rund 10 000 Euro.

Friesoythe - Ein Wohnmobil ist in der Nacht zu Dienstag auf der Bundesstraße 72 bei Friesoythe in Flammen aufgegangen. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer, ein 58 Jahre alter Mann aus Großenkneten, in Richtung Cloppenburg unterwegs als gegen 1 Uhr Flammen aus dem Motorraum schlugen. Er stoppte das Fahrzeug an einer Bushaltestelle und stieg aus, bevor das Wohnmobil in Vollbrand stand.

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Friesoythe rückte mit drei Fahrzeugen und 18 Kameraden aus und löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Für die Zeit der Lösch- und Bergungsarbeiten wurde die B 72 in dem Abschnitt gesperrt.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH