Saterland-Barßel

Barßel

Unter den Füßen liegt die Erinnerung

Mit einigen Wortbeiträgen gedachten Hess? Großnichte Grete Nehus (5. von links) und die Barßeler Realschüler des früheren Einwohners der Ortschaft. Bei ihren Recherchen war sogar der alte Seemannskoffer (im Vordergrund) des ermordeten Juden wieder aufgetaucht.
Mit einigen Wortbeiträgen gedachten Hess? Großnichte Grete Nehus (5. von links) und die Barßeler Realschüler des früheren Einwohners der Ortschaft. Bei ihren Recherchen war sogar der alte Seemannskoffer (im Vordergrund) des ermordeten Juden wieder aufgetaucht.

Von Karl-Heinz Janßen

Das Straßenpflaster in Barßel trägt den Namen des von Nazis ermordeten Juden Alexander Hess. Realschüler hatten das Schicksal des Mannes erforscht. Mit ihrer Dokumentation gewannen sie einen Geschichtswettbewerb.
Barßel - Alexander Hess muss ein netter, sympathischer Mensch gewesen sein. Das haben elf Barßeler Realschüler herausgefunden, die sich für eine…
Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH