Oberledingerland

Rhauderfehn

Abgesagte Konzerte: ZGO erstattet Karten

Das Management von Otto Waalkes hatte am Donnerstag die Reißleine gezogen und das Konzert von Otto und Die Friesenjungs abgesagt.

Von Herbert Spies

Bestmöglicher Service für Kunden der ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH: Geschäftsführer Robert Dunkmann hat entschieden, die in den Media Stores der ZGO gekauften Karten für die abgesagten Konzerte von Otto und Angelo Kelly zu erstatten.

Angelo Kellys Konzert in Rhauderfehn ist noch nicht abgesagt.
Rhauderfehn - Robert Dunkmann, Geschäftsführer der ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH, hat am Freitag entschieden, den vom Dresdner Konzertveranstalter Admirar um ihr Vergnügen gebrachten Kunden der ZGO spontan zu helfen. „Alle Kunden, die in den Media Stores der ZGO ihre Karten für das Konzert von Otto und Die Friesenjungs in Rhauderfehn gekauft haben, die die ZGO-Quittung für diese Karten noch haben und uns eine Abtretungserklärung unterschreiben, bekommen von uns ihr Geld zurücküberwiesen“, sagte Dunkmann.

Am Donnerstag hatte die Firma Reservix, Vertragspartner und Anbieter der in den ZGO-Media Stores verkauften Tickets, erklärt, es fehle noch die Freigabe zur Ticketrücknahme und auf den Konzertveranstalter Admirar in Desden verwiesen. Dunkmann will mit seiner Entscheidung allen ZGO-Kunden diese Hängepartie ersparen.

Veranstalter sagt Kelly-Konzert offiziell ab

Angelo Kelly sagte am Freitag in einem Livevideo bei Facebook und Instagram, dass der Veranstalter Admirar sein Konzert inzwischen per E-Mail offiziell abgesagt habe. Für Kunden, die in den ZGO-Media Stores Eintrittskarten für das Konzert von Angelo Kelly und Family gekauft haben, gelten nun nach Auskunft von Melanie König, Leiterin Kundenservice-Center der Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH, die gleichen Konditionen wie für die Käufer von Karten für das Otto-Konzert.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH