Netz

Luxemburg (dpa)

Netzagentur verliert Gmail-Streit mit Google vor EuGH

Die Bundesnetzagentur will seit 2012 erreichen, dass Google Gmail bei ihr als Telekommunikationsdienst anmeldet. Foto: Guido Kirchner
Die Bundesnetzagentur will seit 2012 erreichen, dass Google Gmail bei ihr als Telekommunikationsdienst anmeldet. Foto: Guido Kirchner

Seit Jahren will die Bundesnetzagentur erreichen, dass Googles Gmail als Telekommunikationsdienst angemeldet wird. Der Streit ging bis vor das höchste EU-Gericht. Nun haben die Luxemburger Richter gesprochen.

Die Bundesnetzagentur ist mit dem Versuch gescheitert, Webdienste wie Googles Gmail deutschen Telekom-Bestimmungen zu unterwerfen - und damit auch…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH