Saterland-Barßel

Bösel/Oldenburg

Geldstrafe wurde um fast die Hälfte reduziert

Das Oldenburger Landgericht reduzierte die Geldstrafe fast um die Hälfte. Bild: Sager
Das Oldenburger Landgericht reduzierte die Geldstrafe fast um die Hälfte. Bild: Sager

Von Franz-J. Höffmann

Ein Landwirt aus Bösel muss eine Geldstrafe zahlen, weil er versucht hatte, einem Rind den Schwanz zu amputieren. Das Oldenbugrer Landgericht hatte den Betrag in zweiter Instanz um fast die Hälfte reduziert.

Bösel/Oldenburg - Wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz hat das Oldenburger Landgericht am Donnerstag in zweiter Instanz einen 58 Jahre alten…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH