Rhauderfehn
31.01.2015
(2)

Flüchtlingshaus: Müller gibt Pannen zu

Ein Flüchtling zeigt die zerstörte Fensterscheibe des Badezimmers in der Unterkunft für Asylbewerber in Rhauderfehn. Bild: Zein

Von Günter Radtke

Bei der Unterbringung von syrischen Flüchtlingen in einem heruntergekommenen Haus hat der Rhauderfehner Bürgermeister Geert Müller Versäumnisse eingeräumt. Eine angemietete Wohnung sei nicht in Ordnung gewesen, als die Flüchtlinge ankamen.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Leer
31.01.2015
(0)

Landvolk kritisiert „Masterplan“

Ein ganzes Bündel von Maßnahmen soll die Wasserqualität der Ems verbessern. Bild: Archiv

Von Nils Thorweger

Bei der Umsetzung des „Masterplan Ems“ fürchten Landwirte, wertvolle Flächen am Fluss einzubüßen. Sie fordern, im weiteren Verfahren beteiligt zu werden – und zweifeln daran, dass die Flusssanierung überhaupt funktionieren wird.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Ostfriesland
31.01.2015
(0)

Ostfriesen bringen sich in Position

Sieht einfach aus, ist aber anstrengend: Bei der Übung stützt man sich auf seine Unterarme, spannt Po und Bauchmuskeln an und streckt die Beine – wie bei einer Liegestütze – nach hinten. Diese Position muss dann gehalten werden. Bild: lithian/www.fotolia.com

Von Maren Stritzke

Ein Sportwissenschaftler aus Wien hat über Facebook zur „Plank-Challenge“ aufgerufen. Das Trainings-Event startet am Sonntag. Die Teilnehmer sollen jeden Tag einen Unterarmstütz machen – und das vier Wochen lang. Auch Ostfriesen machen mit.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Fußball
31.01.2015
(0)

Es „riecht“ nach einer Saisonverlängerung

Bereits am Dienstagabend trat der VfL Germania Leer zu einem Testspiel in den Niederlanden an. Beim 7:0-Sieg kam Gegner VV Waskemeer nur selten vor das Tor der Leeraner. Hier beobachten VfL-Trainer Harry Drent (links) und Teammanager Henning Baumann das Geschehen. Bild: Privat

Von Sören Siemens

In der Fußball-Landesliga fallen am Wochenende viele Spiele aus – auch die Partien von Leer, Pewsum und Esens. Sollte das winterliche Wetter anhalten, wird vermutlich bis in den Juni gespielt. Noch muss die Saison nicht verlängert werden – aber viel Freiraum gibt es nicht mehr.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Fußball
30.01.2015
(0)

Ex-Nationalspieler verstärkt Blau-Weiß Papenburg

Von Marco Reemts

Aleksej Kolesnikov spielte künftig beim einst Fußball-Bezirksligisten SC BW 94 Papenburg. Der 33-jährige Offensivmann lief viermal für das Nationalteam von Lettland auf – und arbeitet jetzt bei der Meyer-Werft.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Papenburg
30.01.2015
(1)

Krone soll Vorsitz der Ems-Achse übernehmen

Bernard Krone aus Spelle soll der neue Vorsitzende der Wachstumsregion Ems-Achse werden.

Von Mirco Moormann

Die Mitglieder der Wachstumsregion Ems-Achse wählen einen neuen Vorsitzenden. Bernard Krone aus Spelle soll das Amt übernehmen. Enercon-Geschäftsführer Hans-Dieter Kettwig hatte die Stelle nicht angetreten.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Burlage
31.01.2015
(2)

Mit dem Reisebus zum Gerichtstermin

Eine Erklärung zur Südschule in Burlage und zum Erhalt der Grundschule Rajen überreichte der Burlager Ortsrat während seiner Sitzung am Donnerstagabend an Rhauderfehns Bürgermeister Geert Müller. Bild: Radtke

Von Günter Radtke

Das Verwaltungsgericht Oldenburg verhandelt am 9. Februar über die Klage von Burlager Eltern gegen die Schulschließung in Rhauderfehn. Bis zu 60 Leute können mit dem Bus zu dem Prozess aus mit nach Oldenburg zum Prozess fahren.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Rhaudermoor
31.01.2015
(0)

Nachbar für Netto-Markt gesucht

Erste Baubesprechung am Freitagmorgen an der Rhauderwieke (von links): Bauleiter Alfons Heese, Bürgermeister Geert Müller, Investorenbeauftragter Dr. Michael Steenken, Volksbank-Vorstand Harald Lott sowie Michael Hülsebus und Dirk Gruben von der Baufirma Gruben. Bild: Radtke

Von Günter Radtke

Eine dänische Investorenfamilie baut an der Rhauderwieke ein neues Geschäftshaus – dort wo zurzeit der ehemalige Combi-Markt abgerissen wird. Der Neubau soll im Oktober fertig sein. Er bietet nicht nur Platz für einen Netto-Markt.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Barßel
31.01.2015
(0)

Wanderwege sollen auch vernetzt werden

Jens Lindstädt sagt, dass das bei Radurlaubern beliebte Knotenpunktsystem mit seinen grün-weißen Hinweistafeln auch auf den Wanderwegen rund um Barßel und im Saterland funktioniert – und so Gäste anlocken könnte. Bild: Mohr

von Robert Mohr

Im Saterland und in Barßel soll das Knotenpunktsystem der Radwege auf Wanderwege übertragen werden. Die Touristiker wollen noch dieses Jahr eine neue Karte dazu herausgeben – und setzen dabei auch auf die Hilfe der Einheimischen.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Scharrel-Bätholt/Cloppenburg
30.01.2015
(0)

Landwirt muss Gutachten erstellen lassen

Die Birkhahnstraße ist für Fahrzeuge mit einer Masse von bis zu 40 Tonnen freigegeben. Dennoch ist die Erschließung des Gehlenborg-Hofes, auf dem neue Stallanlagen für mehr Tiere entstehen sollen, über die Straße formal nicht sichergestellt. Bild: Mohr

Von Robert Mohr

Die Tragfähigkeit der Birkhahnstraße in Scharrel war Thema bei einer Anhörung im Kreishaus Cloppenburg. Der Weg führt zum Hof von Heinz Gehlenborg in Bätholt. Er will seine dortige Schweinehaltung vergrößern. Unklar ist, ob die Straße künftigen Belastungen standhält.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Papenburg
31.01.2015
(3)

Aktion für saudi-arabischen Blogger

Mit Plakaten, die Raif Badawi zeigen, haben die Papenburger Amnesty-Mitglieder mit Bernd Busemann (3. von rechts) auf das Schicksal des saudischen Bloggers aufmerksam gemacht. Bild: Moormann

Von Mirco Moormann

Die Papenburger Amnesty-Gruppe machte am Freitag auf das Schicksal von Raif Badawai aufmerksam. Dem Internet-Aktivisten aus Saudi-Arabien drohen 1000 Peitschenhiebe – wegen angeblicher Beleidigung des Islams. An den Protesten beteiligte sich auch Prominenz aus Hannover.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Region
30.01.2015
(0)

Winter kühlt den Arbeitsmarkt ab

Von Nils Thorweger

Im Januar waren in der Region mehr Menschen ohne Job. Die Agenturen für Arbeit in Leer, Papenburg und Friesoythe melden insgesamt 9971 Frauen und Männer ohne Beschäftigung. Der Anstieg hat einen bestimmten Grund.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect