Region

Leer

„Bonan tagon“ heißt „Guten Tag“

Suchen noch Mitstreiter für ihren Esperanto-Kursus: (von links) Harm Reddingius, Marron Fort, Sebastian Kirf, Dietgart Hotzelmann, Irena Büntemeyer, Angela Block, Helga Meyer, Manfred Domrath und Werner Groen. Bild: Wieking
Suchen noch Mitstreiter für ihren Esperanto-Kursus: (von links) Harm Reddingius, Marron Fort, Sebastian Kirf, Dietgart Hotzelmann, Irena Büntemeyer, Angela Block, Helga Meyer, Manfred Domrath und Werner Groen. Bild: Wieking

Von Elke Wieking

In Leer wird jetzt die Plansprache Esperanto gelehrt. Es ist das bisher einzige Angebot in Ostfriesland, sagt Initiator Harm Reddingius. Weitere Interessierte sind willkommen.

Leer - „Esperanto ist definitiv die am einfachsten zu lernende Sprache der Welt“, sagt Harm Reddingius. Und nicht nur das: Mit Esperanto, einer Plansprache, die der Augenarzt Lejzer Zamenhof Ende des 19. Jahrhunderts erfunden hat, könne man sich mit sehr vielen Menschen auf der ganzen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect