Region

Papenburg

Papenburger Seehafen: Umschlag bricht ein

Nicht viel los war am Freitag im Papenburger Hafen. Der eingebrochene Umsatz soll aber im zweiten Halbjahr wieder aufgeholt werden, sagt Stadtsprecher Heiko Abbas. Bild: Lohmann
Nicht viel los war am Freitag im Papenburger Hafen. Der eingebrochene Umsatz soll aber im zweiten Halbjahr wieder aufgeholt werden, sagt Stadtsprecher Heiko Abbas. Bild: Lohmann

Von Mirco Moormann

Im ersten Halbjahr wurde Rückgang des Güterverkehrs um 27 Prozent in Papenburg verzeichnet. Der Rückgang des Transports von Stahlbau-, Konstruktions- und Schiffsteilen sei der Grund für die Zahlen, heißt es von der Stadt.

Papenburg - Der Güterumschlag in den niedersächsischen Seehäfen ist im ersten Halbjahr gesunken. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum fiel er um rund…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect