Schülerbeiträge

Sedelsberg/Holtermoor

Grundschüler besuchten Tierheim Sedelsberg

Die Nachwuchs-Reporter aus Holtermoor hatten bei ihrem Ausflug viel Spaß. Bild: Privat

Von der Klasse 3b

Kinder aus Holtermoor haben bei ihrem Ausflug zum Tierheim Sedelsberg viel über Tiere und deren Schutz erfahren. Die Jungen und Mädchen der Klasse 3b sahen sich unter anderem die Hunde- und Katzenhäuser an.

Sedelsberg/Holtermoor – Am 15. Februar sind wir, die Schüler der Klasse 3 b der Grundschule Holtermoor, zum Tierheim Sedelsberg im Saterland gefahren. Dort wurden wir von den Mitarbeiterinnen Liza Behrens und Frauke Dreher begrüßt.

Liza und Frauke stellten uns zuerst die Bernhardinerdame Karina vor. Leider hat Karina eine dicke Blase am Fuß, weil die vorherige Besitzerin sich nicht richtig um das Tier gekümmert hat. Dann wurden wir aufgeteilt. Liza zeigte der einen Gruppe das Katzenhaus, in dem bis zu 90 Katzen unterkommen können. Frauke stellte das Hundehaus vor, in dem 20 Hunde aufgenommen werden können. Danach wurde getauscht.

Wer ein Tier haben möchte, kann sich beim Tierheim melden

Wir konnten den beiden Tierpflegerinnen viele Fragen stellen und haben einiges erfahren: Das Tierheim Sedelsberg gibt es seit 30 Jahren. Es wird vom Tierschutzverein Friesoythe und Umgebung betrieben. Im Moment leben im Tierheim 45 Katzen, vier Hunde und sieben Meerschweinchen. Die Tiere wurden ausgesetzt oder abgegeben. Jetzt werden sie gut gepflegt und leben oft besser als zuvor. Aber sie suchen trotzdem ein neues Zuhause.

Wer ein Tier haben möchte, kann sich beim Tierheim melden. Man sollte aber Platz, Zeit, Geld und auch ein ganz großes Herz für Tiere haben. Eine kastrierte Katze gibt es für 60 bis 100 Euro. Ein Hund kostet ungefähr doppelt so viel. Die meisten Tiere können recht schnell an neue Besitzer vermittelt werden.

Außerdem erfuhren wir, dass es im Tierheim Sedelsberg auch schon Kaninchen, Mäuse, Gänse, Schweine, Ratten und Papageien gab. Das Tierfutter wird oft von den Futterherstellern gespendet, bevor es abläuft. Auch über Geldspenden freut sich das Tierheim immer. Einige ehrenamtliche Helfer kommen vorbei und gehen mit den Hunden spazieren.

Wir fanden den Besuch im Tierheim super. Das Projekt Lese-Leuchten hat uns diesen tollen Ausflug ermöglicht. Ein Schüler aus unserer Klasse hat sich noch am selben Tag eine Katze aus dem Tierheim geholt. Frauke und Liza haben uns gezeigt, wie wichtig es ist, ein Herz für Tiere zu haben.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH