Niedersachsen

Hannover

Impffortschritt in Niedersachsen droht ins Stocken zu geraten

In Niedersachsens Impfzentren soll es in den kommenden Wochen keine Erstimpfungen mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna geben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
In Niedersachsens Impfzentren soll es in den kommenden Wochen keine Erstimpfungen mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna geben. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Von Lars Laue

Rückschlag für die gerade gut in Fahrt gekommene Impfkampagne: Die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna sollen von den Impfzentren nur für Zweitimpfungen genutzt werden.

Der Impfkampagne in Niedersachsen droht nach einem schleppendem Start und zwischenzeitlicher Aufholjagd  ein neuer Rückschlag: So soll es in den…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH