Saterland-Barßel

Region

Pneumokokken: Schließung „nicht vorgesehen“

Das Kreisgesundheitsamt Cloppenburg hatte nach einer Pneumokokken-Erkrankung nicht die Schließung des Kindergartens angeordnet, den das erkrankte Kind besucht hatte. Auch die umliegenden Landkreise ordnen in vergleichbaren Fällen keine Schließung von Amts wegen an. Bild: Fertig
Das Kreisgesundheitsamt Cloppenburg hatte nach einer Pneumokokken-Erkrankung nicht die Schließung des Kindergartens angeordnet, den das erkrankte Kind besucht hatte. Auch die umliegenden Landkreise ordnen in vergleichbaren Fällen keine Schließung von Amts wegen an. Bild: Fertig

Von Astrid Fertig

Im Kreis Cloppenburg gab es einen Fall von Hirnhautentzündung bei einem Kind, der tödlich endete. Dennoch wurde von den Behörden nicht angeordnet, den betroffenen Kindergarten zu schließen. Warum nicht?

Region - Im Kindergarten Harkebrügge war ein Kind an einer bakteriellen Pneumokokken-Infektion erkrankt und daran gestorben. Der Träger…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1€ pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH