Oberledingerland

Ostrhauderfehn/Papenburg

Intensiv auf die Schulbegleitung vorbereitet

Die erfolgreichen Teilnehmer erhielten von den Lehrkräften ein Zertifikat. Bild: Privat

Elf Frauen und ein Mann hatten sich seit Februar 2018 intensiv auf ihre zukünftige Tätigkeit als Schulbegleiter vorbereitet. Auch Ostrhauderfehntjerinnen schlossen den VHS-Lehrgang erfolgreich ab.

Ostrhauderfehn/Papenburg - An der Volkshochschule Papenburg ging jetzt der zweite Qualifizierungslehrgang für zukünftige Schulbegleiter zu Ende. Diese sind im Rahmen der Inklusion für die Begleitung und Unterstützung von Kindern mit besonderem Förderbedarf an der Regelschule zuständig.

Elf Frauen und ein Mann hatten sich seit Februar 2018 im Rahmen des 133 Unterrichtsstunden umfassenden Lehrganges intensiv auf ihre zukünftige Tätigkeit vorbereitet. Unter der Leitung eines erfahrenen Lehrkräfte-Teams erhielten sie in praktischen und theoretischen Unterrichtseinheiten Einblicke unter anderem in sonderpädagogische und pädagogische Fragestellungen, die körperliche, motorische und emotional-soziale Entwicklung von Kindern sowie in Schul- und Arbeitsrecht.

VHS plant neuen Qualifizierungskursus

VHS-Programmbereichsleiter Hermann Schade, der das Abschlusskolloquium leitete und die Teilnahmezertifikate des VHS-Landesverbandes aushändigte, gratulierte zum Lehrgangsabschluss und bedankte sich bei den Teilnehmerinnen und Lehrkräften für ihre engagierte Arbeit.

Die VHS plant einen neuen Qualifizierungskursus für Schulbegleitungen und lädt für Mittwoch, 27. Februar, 17.30 Uhr, zu einem Infotermin ein. Auskünfte erteilt die VHS unter Tel. 04961/922332.

Folgende Teilnehmer schlossen den Lehrgang der VHS Papenburg ab: Bettina Peper, Christa Tammen, Sandra Janßen, Ludmilla Lotysch, Gisela Lind (alle Ostrhauderfehn), Inge Sellere, Angelika Voss-Nee, Jasmine Musial, Marion Dreier, Lothar Niwa (alle Papenburg), Sibylle Behle und Margret Kröger (beide aus Rhede). Unterrichtet wurden sie von den Lehrkräften Dorothee Caspers, Christel Helmers und Ina Schullerer.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH