Oberledingerland

Rhauderfehn

Kaum Hoffnung auf Umgehungsstraße

Rhauderfehns Bauamtsleiter Michael Taaks hält einen Plan in den Händen, auf dem unter anderem eine mögliche Umgehungsstraße für Rhauderfehn eingezeichnet ist. Bild: Zein
Rhauderfehns Bauamtsleiter Michael Taaks hält einen Plan in den Händen, auf dem unter anderem eine mögliche Umgehungsstraße für Rhauderfehn eingezeichnet ist. Bild: Zein

Von Henrik Zein

Um das Zentrum in Rhauderfehn zu entlasten, ist eine Umgehungsstraße bis zur B 72 im Gespräch. Doch in den kommenden Jahren lässt sich dieses Projekt nicht realisieren – vor allem aus einem Grund.

Rhauderfehn - Eine Entlastung für das viel befahrene Ortszentrum von Rhauderfehn ist zumindest kurz- bis mittelfristig nicht in Sicht. Darauf…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH