Region

Emden

Nach Bombendrohung: Angeklagter bestritt Tat

Verhandelt wird vor dem Landgericht Aurich. Archivfoto: Banik
Verhandelt wird vor dem Landgericht Aurich. Archivfoto: Banik

Von Christiane Norda

Ein 23-jähriger Angeklagter aus Emden soll nach einem Streit mit dem Schuldirektor gedroht haben, eine Bombe zu zünden. Vor dem Auricher Landgericht hat der junge Mann die Tat bestritten. Der Prozess wird fortgeführt.

Aurich/Emden. Wegen einer Bombendrohung an der Förderschule im Emder Stadtteil Barenburg im Februar 2016 muss sich seit Donnerstag ein 23-Jähriger…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH