Oberledingerland

Westoverledingen/Uplengen

Nur der gesalzene Tee war ungewohnt

Zur Begrüßung der Gäste aus Ostfriesland war die ganze Familie von Uka zusammengekommen. Unser Foto zeigt die mongolische Austauschschülerin (vorn, von links) neben Ursel Brink, Elfriede und Albert van Ohlen aus Uplengen und Hermann Brink aus Ihrhove. Bilder: Privat
Zur Begrüßung der Gäste aus Ostfriesland war die ganze Familie von Uka zusammengekommen. Unser Foto zeigt die mongolische Austauschschülerin (vorn, von links) neben Ursel Brink, Elfriede und Albert van Ohlen aus Uplengen und Hermann Brink aus Ihrhove. Bilder: Privat

Von Elke Wieking

Zwei Ehepaare aus Ihrhove und Uplengen verbrachte fast zwei Wochen in der Mongolei. Grund der Reise war ein Gegenbesuch bei einer ehemaligen Gastschülerin. Die Ostfriesen hatten viel zu bestaunen.

Ihrhove/Uplengen/Ulaanbaatar - Warum fährt man in die Mongolei? „Uns trieb die Neugier. Und wir wollten Uka wiedersehen und ihre Familie…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH