Schülerbeiträge

Idafehn

Kinder lernten Geschichte des Geldes kennen

Die Klasse 4 c hat bei ihrem Ausflug ein Erinnerungsfoto gemacht. Bild: privat

Von der Klasse 4 c

Grundschüler haben die Raiffeisenbank in Idafehn besucht. Die Kinder aus Ostrhauderfehn schauten sich in der Filiale genau um. Auch über den Tresor erfuhren die Vierklässler einiges.

Idafehn - Am Mittwoch, 8. März, habben wir, die Klasse 4 c der Grundschule Ostrhauderfehn, die Raiffeisenbank in Idafehn besucht. Dort angekommen, erklärte und zeigte uns Mitarbeiterin Eva-Maria Janssen sehr viele Sachen und war sehr nett.

Eva-Maria Janssen arbeitet schon seit neuneinhalb Jahren bei der Bank. Als Schülerin war bei einer Berufsmesse. Dort wurde ihr der Job bei der Bank näher erklärt und nach der Schule begann Eva-Maria Janssen eine Ausbildung bei der Bank. Ihr macht die Arbeit sehr viel Spaß. 40 Mitarbeiter gibt es bei der Raiffeisenbank, davon sind sieben Auszubildende.

Die Geschichte des Geldes

Als wir in die Bank herein kamen, fiel uns auf, dass der Eingang sehr groß ist. Wir durften im Konferenzraum sitzen. Es gibt schöne Möbel und die Stühle sind viel bequemer als die Stühle in der Schule. Überall in der Bank ist es sehr ruhig.

Eva-Maria Janssen zeigte uns einen Film über die Entstehung des Geldes. Nicht immer wurde mit Geld bezahlt. In der Steinzeit wurden Lebensmittel und Gegenstände getauscht, später wurde mit Salz bezahlt und erst dann kam man auf die Idee, Gold zu verwenden. Zuerst waren es Goldstücke die getauscht wurden, dann wurde Gold eingeschmolzen und in Münzform gebracht. Ein Wappen wurde auch drauf gepresst. Heute haben wir als Währung den Euro. Es ist nicht einfach, die Euro-Scheine zu fälschen.

Es gibt viele Überwachungskameras

Die Bank ist sehr gut geschützt. Zum Glück wurde dort auch noch nie eingebrochen. Die Tresortür ist sehr dick, sehr gut gesichert und lässt sich nicht so einfach öffnen. Es gibt viele Überwachungskameras.

Beim Tresor steht auch ein Geldzähler. Frau Janssen hat 1000 Euro in Zehn-Euro-Scheinen gezählt. Dafür brauchte sie 48 Sekunden. Der Geldzähler brauchte dagegen für die vielen Scheine nur acht Sekunden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect