Sport

Fußball

Maguru-Brüder sorgen für Frust bei Loga

Gute Laune herrschte nach drei Minuten bei Loga: Tobias Timpe (Dritter von rechts) hatte das 1:0 erzielt. Am Ende hieß es leistungsgerecht 3:3. Bild: Doden
Gute Laune herrschte nach drei Minuten bei Loga: Tobias Timpe (Dritter von rechts) hatte das 1:0 erzielt. Am Ende hieß es leistungsgerecht 3:3. Bild: Doden

Von Helmut Borgmann und Sören Siemens

Das Leeraner Stadtderby in der Fußball-Bezirksliga endete am Mittwochabend 3:3. Frisia Loga hatte schon mit 3:1 geführt. Dann schlug ein Geschwisterpaar auf Seiten von Germania zu.

Loga - Philip und Enock Maguru haben für Freude auf der einen und Frust auf der anderen Seite gesorgt. Weil die Brüder noch zwei…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect