Wirtschaft

Mülheim/Ruhr (dpa)

Was wird aus Tengelmann nach Karl-Erivan Haub?

Karl-Erivan Haub war allein zu einer Skitour am Klein Matterhorn aufgebrochen und nicht zurückgekehrt. Foto: Roland Weihrauch
Karl-Erivan Haub war allein zu einer Skitour am Klein Matterhorn aufgebrochen und nicht zurückgekehrt. Foto: Roland Weihrauch

Von Erich Reimann, dpa

Karl-Erivan Haub hat dem Familienimperium Tengelmann in den vergangenen Jahren seinen Stempel aufgedrückt. Nun ist er in den Schweizer Alpen verschollen. Wie geht es mit dem Unternehmen weiter?

Das Verschwinden von Konzernchef Karl-Erivan Haub ist für das mehr als 150 Jahre alte Familienunternehmen Tengelmann ein massiver Einschnitt.

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect