Oberledingerland

Westrhauderfehn

Westrhauderfehn: Auto drohte in Kanal zu stürzen

Die Feuerwehr half einer Autofahrerin aus einer Schräglage an einem Kanal in Westrhauderfehn. Symbolbild: Pixabay

Eine Frau hing in der Nacht zu Sonntag mit ihrem Auto in Schräglage an einem Kanal in der 1. Südwieke in Westrhauderfehn. Die Feuerwehr half ihr aus der misslichen Situation.

Westrhauderfehn - In der Nacht zu Sonntag musste die Feuerwehr Westrhauderfehn in die 1. Südwieke ausrücken. Eine 76-jährige Autofahrerin war mit ihrem Wagen direkt am Kanal in Schräglage gekommen und drohte mit dem Auto ins Wasser zu stürzen.

Die Frau war zuvor rückwärts von einer Grundstückseinfahrt gefahren und hatte wohl zu spät eingeschlagen. Die Feuerwehr wurde um kurz nach 2 Uhr alarmiert und war wenige Minuten später vor Ort. Bei Ankunft der Einsatzkräfte saß die Fahrerin noch im Wagen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und half der Dame aus dem Wagen. Sie blieb unverletzt und kam mit einem Schrecken davon. Die Einsatzstelle wurde dann an die Polizei übergeben und der Einsatz nach rund einer halben Stunde beendet.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect