Oberledingerland

Rhauderfehn

Ein Happy End für den Kater „Baby Längsten“

Elf Jahre alt, aber ein Wirbelwind: Teddy. Ihn würde Uschi Cassens am liebsten an ältere, agile Menschen geben. Bild: Janßen
Elf Jahre alt, aber ein Wirbelwind: Teddy. Ihn würde Uschi Cassens am liebsten an ältere, agile Menschen geben. Bild: Janßen

Von Marion Janßen

Der Tierschutz Rhauderfehn konnte im vergangenen Jahr viele Katzen vermitteln. Darunter der Kater „Baby Längsten“. Aktivistin Uschi Cassens kann für 2017 eine positive Bilanz ziehen. Die Arbeit geht ihr jedoch nicht aus.

Rhauderfehn - Es sind solche Erfolge, die sie anspornen weiterzumachen: Im Sommer fing Uschi Cassens in Rhauderfehn ein wild geborenes Kätzchen ein…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect