Region

Wymeer

A 31 bei Wymeer: Auto brannte aus

Die Feuerwehr war im Einsatz. Symbolbild: Pixabay

Auf der A 31 im Rheiderland ist am Sonntagmittag ein BMW ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn musste allerdings kurzzeitig gesperrt werden.

Wymeer - Die Feuerwehren aus Wymeer-Boen und Bunde mussten am Sonntagmittag zu einem Autobrand auf der A 31 bei Wymeer ausrücken. Eine 30-jährige Frau aus der Krummhörn war nach Angaben der Feuerwehr mit ihrem BMW zwischen den Anschlussstellen Papenburg und Rhede (Ems) in Richtung Meppen unterwegs, als sie das Feuer bemerkte. Die 30-Jährige stellte den Wagen auf dem Seitenstreifen ab. Die Frau und ihre 21 Jahre alte Beifahrerin konnten das Auto unverletzt verlassen.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand der BMW bereits komplett in Flammen. Kurz darauf hatten die Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle gebracht. Der Wagen wurde trotzdem komplett zerstört.

Die Autobahn musste während der Bergung rund 30 Minuten lang voll gesperrt werden.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect