Region

Leer

Leer: Monteur findet Schlange im Heizungskeller

Ein Monteur hat am Donnerstagvormittag in einem Keller in Leer eine Schlange gefunden. Bild: Polizei

In einem Keller eines Leeraner Mehrparteienhauses ist am Donnerstag bei Wartungsarbeiten eine Schlange gefunden worden. Die Polizei wurde gerufen und stellte fest, dass das 60 Zentimeter lange Tier bereits tot war. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen.

Leer - Bei Wartungsarbeiten in einem Keller eines Mehrparteienhauses in Leer ist am Donnerstagvormittag eine Schlange gefunden worden. Wie ein Sprecher der Polizei dem General-Anzeiger sagte, hatte ein Heizungsmonteur das regungslose Tiere entdeckt. Die Polizei wurde in die Straße Hermann-Lange-Ring gerufen.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte dann fest, dass die etwa 60 Zentimeter lange Schlange bereits tot war. Nach Angaben einer Anwohnerin soll es sich um eine Königspython handeln. Die Schlange wurde sichergestellt und an das Veterinäramt des Landkreises Leer übergeben.

Unterdessen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Geprüft werden sollen unter anderem tierrechtliche Verstöße. Hinweise von Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, nimmt die Polizei unter 0491-976900 entgegen.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect