Region

Kreis Leer

Volksbund ehrt Einsatz von Bramlage

An alter Wirkungsstätte: Im Besprechungszimmer des Landrats im Leeraner Kreishaus wurde dem ehemaligen Landrat und Kreisvorsitzendes des Volksbundes, Bernhard Bramlage (rechts), gestern die Theodor-Heuss-Medaille verliehen. Dazu gratulierten (von links) Bezirksgeschäftsführerin Evelyn Kremer-Taudien, Bezirksvorsitzender Franz-Josef Sickelmann und Bramlages Nachfolger, Landrat Matthias Groote. Bild: Koenen
An alter Wirkungsstätte: Im Besprechungszimmer des Landrats im Leeraner Kreishaus wurde dem ehemaligen Landrat und Kreisvorsitzendes des Volksbundes, Bernhard Bramlage (rechts), gestern die Theodor-Heuss-Medaille verliehen. Dazu gratulierten (von links) Bezirksgeschäftsführerin Evelyn Kremer-Taudien, Bezirksvorsitzender Franz-Josef Sickelmann und Bramlages Nachfolger, Landrat Matthias Groote. Bild: Koenen

Von Philipp Koenen

Der ehemalige Leeraner Landrat Bernhard Bramlage hat die Theodor-Heuss-Medaille erhalten. Viele Jahre hatte er an der Spitze des Kreisverbandes des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge gestanden. Dafür wurde er nun ausgezeichnet. Sein Nachfolger steht bereits fest.

Kreis Leer - Bernhard Bramlage ist ein geschichtsbewusster Mensch. Schon sein Elternhaus, erzählt er, habe ihn mit der Notwendigkeit vertraut gemacht, sich für die Kriegsgräberfürsorge einzusetzen. Als Schüler zog er mit der Sammelbüchse los, später, als Leeraner Landrat, war er Vorsitzender des…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect