Sport

Fußball

Der VfL-Gala folgte die Ernüchterung

Das 1:3: Beim Schuss des Brakers Dustin Vortmann können Timo Klemm (vorne) und Torhüter Marcel Lücking nur hinterherschauen. Bild: Doden
Das 1:3: Beim Schuss des Brakers Dustin Vortmann können Timo Klemm (vorne) und Torhüter Marcel Lücking nur hinterherschauen. Bild: Doden

Von Ralph Weis

Zwei Tage nach dem Sieg über Melle unterlag Germania Leer gegen SV Brake mit 2:4. Das Trainer-Duo der Leeraner ist ratlos und kann sich die Leistungsschwankung nicht erklären.

Leer - In der Fußball-Landesliga kann der VfL Germania Leer nicht zweimal in Folge gewinnen. Nach dem 3:0-Sieg am Sonnabend gegen den Tabellenzweiten aus Melle verlor der VfL am Montag gegen den Tabellenvorletzten aus Brake mit 2:4 und hinterließ einen fassungslosen Harry Drent, der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect