Oberledingerland

Flachsmeer

Flüchtlingshelfer gibt Engagement auf

An seinem Schreibtisch hat sich Wolfgang Winterbur viele Notizen über seine Arbeit mit den irakischen Flüchtlingsfamilien Suleiman und Haskany gemacht. Nun möchte der 65-jährige Flachsmeerer jedoch sein ehrenamtliches Engagement vorerst aufgeben. Bild: Zein
An seinem Schreibtisch hat sich Wolfgang Winterbur viele Notizen über seine Arbeit mit den irakischen Flüchtlingsfamilien Suleiman und Haskany gemacht. Nun möchte der 65-jährige Flachsmeerer jedoch sein ehrenamtliches Engagement vorerst aufgeben. Bild: Zein

Von Henrik Zein

Der ehrenamtliche Flüchtlingshelfer Wolfgang Winterbur aus Flachsmeer ist enttäuscht. Der Einsatz für zwei irakische Familien habe ihn körperlich und seelisch sehr belastet. Der 65-Jährige fühlt sich von der Politik und den Behörden im Stich gelassen.

Flachsmeer - Der Flachsmeerer Wolfgang Winterbur ist körperlich und seelisch angeschlagen. Seit mehr als einem Jahr setzt er sich mit großem Engagement für irakische Flüchtlinge ein. „Das hat mich häufig sehr belastet, vor allem in den vergangenen Wochen“, berichtet der Flachsmeerer.…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect