Oberledingerland

Rhauderfehn

Moor-Tour mit individuellem Reiseplan

Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Moorerlebnisroute freuen sich über zwei neue Flyer: Jens Lindstädt (von links), t Miriam Kulessa, Norbert Rosema, 1. Vorsitzender Hubert Frye, Praktikantin Rebecca Postema und Geschäftsführerin Maike Sanders.Bild: Groeneveld
Die Mitglieder der Interessengemeinschaft Moorerlebnisroute freuen sich über zwei neue Flyer: Jens Lindstädt (von links), t Miriam Kulessa, Norbert Rosema, 1. Vorsitzender Hubert Frye, Praktikantin Rebecca Postema und Geschäftsführerin Maike Sanders.Bild: Groeneveld

Von Kristina Groeneveld

Die neue Radkarte und der neue Routenführer rund um das Hochmoor- und Naturschutzgebiet der Esterweger Dose sind von der Interessengemeinschaft Moorerlebnisroute e.V. in Rhauderfehn vorgestellt worden. Neben einer ausführlichen Vorstellung der Gemeinden, biete der Routenführer zum Beispiel zusätzliche Informationen und Ausflugstipps

Rhauderfehn - Drei Regionen, fünf Gemeinden und rund 100 Kilometer Strecke: Die neue Radkarte und der neue Routenführer rund um das Hochmoor- und Naturschutzgebiet der Esterweger Dose sind von der Interessengemeinschaft Moorerlebnisroute e.V. vorgestellt worden. „Wir haben im vergangenen Jahr viel…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect