Oberledingerland

Großwolderfeld

Schrecklicher Fund im Graben

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Jungtier, das jetzt tot in einem Graben in Großwolderfeld gefunden wurde, um das im Dezember von einem Hof in Großwolderfeld verschwundene Fohlen handelt. Dieses war kurz nach seiner Geburt von seiner Mutter „Lacota“ (Bild) getrennt worden. Bild: Loger
Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Jungtier, das jetzt tot in einem Graben in Großwolderfeld gefunden wurde, um das im Dezember von einem Hof in Großwolderfeld verschwundene Fohlen handelt. Dieses war kurz nach seiner Geburt von seiner Mutter „Lacota“ (Bild) getrennt worden. Bild: Loger

Von Henrik Zein und Frank Loger

In Großwolderfeld ist ein totes und verstümmeltes Fohlen entdeckt worden. Die Rippen guckten aus dem Wasser, ein Bein und beide Ohren waren abgetrennt.

Großwolderfeld - Patrick Schiedeck und Sabrina Garwels aus Großwolderfeld machten am Montag in einem Graben in der Nähe ihres Hofes an der Birkenstraße einen schrecklichen Fund: Die Pferdeliebhaber entdeckten dort ein totes Fohlen. Es lag auf dem Rücken. Die Rippen guckten aus dem…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect