Region

Borkum

Jäger sind für Damwild-Abschussplan

Seit zwei Jahren laufen auf der Insel Borkum Damhirschkühe und Damhirsche frei herum. Sie scheuen sich auch nicht, in der Stadt und in vielen Gärten Futter zu suchen. Bild: Privat
Seit zwei Jahren laufen auf der Insel Borkum Damhirschkühe und Damhirsche frei herum. Sie scheuen sich auch nicht, in der Stadt und in vielen Gärten Futter zu suchen. Bild: Privat

Von Elke Wieking

Eigentlich sollte das Damwild, das seit Jahren frei auf Borkum herumläuft, laut Gerichtsbeschluss lebend von der Insel gebracht werden. Doch nun haben Jäger einen Abschussplan beantragt. Das bedeutet Streit im Urlaubsparadies: Können Kühe und Hirsche lebend aufs Festland gebracht werden oder nicht?

Borkum - Auf der Insel Borkum ist das Damwild los – und das schon seit einigen Jahren. Hirschkühe und Hirsche streifen durch die Stadt und fressen sich in Gärten und gern auch mal auf dem Friedhof satt. Was die einen erfreut, ist für die anderen ein Ärgernis. Denn dass das Damwild…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect