Wirtschaft

Papenburg

Jetzt auch Ärger bei Werft-Tochter

Die Meyer-Werft in Papenburg sorgt derzeit bei vielen Beschäftigten und vielen Politikern für Unmut. Bild: Archiv
Die Meyer-Werft in Papenburg sorgt derzeit bei vielen Beschäftigten und vielen Politikern für Unmut. Bild: Archiv

Von Ute Klock

Die Gewerkschaft IG Metall sieht bei der Papenburger Meyer-Werft 120 Jobs in Gefahr. Es geht um Stellen bei der Werft-Tochter EDL. Die Verhandlungen über einen Tarifvertrag sind gescheitert.

Papenburg - Während der Unmut bei Politikern und Gewerkschaftern über die Verlegung des Meyer-Sitzes weiter anschwillt, tut sich schon das nächste Streitthema in Papenburg auf: 120 Jobs auf der Papenburger Werft sind laut Gewerkschaft IG Metall gefährdet. Die betroffenen Mitarbeiter…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect