Wirtschaft

Papenburg

Der Chef geht, der Name bleibt

Der Stabwechsel steht fest: Arthur van Hese (links) übergibt seinen Laden an Dieter Mersch. Bild: Mohr
Der Stabwechsel steht fest: Arthur van Hese (links) übergibt seinen Laden an Dieter Mersch. Bild: Mohr

Von Robert Mohr

Das Lokal „Van Hese“ in Papenburg wird ab dem 1. März von PCV-Präsident Dieter Mersch geleitet. Arthur van Hese wechselt nach Norderney. Der Niederländer übernimmt ein bestehendes Haus.

Papenburg - Das Papenburger Lokal „Van Hese“ bekommt einen neuen Chef: Am 1. März übernimmt Dieter Mersch, Präsident des Papenburger Carnevals Vereins (PCV), das Steuer des Bistros am Hauptkanal. Namensgeber und Gründer Arthur van Hese wechselt nach dreieinhalb Jahren geschäftlich…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect