Region

Leer

Ogida plant Protest-Veranstaltung in Leer

Von Henrik Zein

Der Pegida-Ableger Ogida will am 23. Februar in der Fußgängerzone demonstrieren. Bei der Polizei und der Stadt wurde bislang jedoch noch kein Treffen angemeldet. Derweil sind am Dienstag in Emden mehr als 600 Menschen gegen Rechtsextremismus auf die Straße gegangen.

Leer - Der ostfriesische Ableger der „Patriotistischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ – kurz Pegida – plant eine Protestveranstaltung in Leer. Laut einem Facebook-Eintrag soll diese am Dienstag, 23. Februar, in der Fußgängerzone stattfinden. Treffpunkt zur Demo soll…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect