Oberledingerland

Rhauderfehn/Oldenburg

Fahrzeit für Schüler war der Knackpunkt

Dr. Thomas Hombert (von links), Vorsitzender Richter Manfred Braatz und Karl-Heinz Ahrens saßen zusammen mit zwei Ehrenamtlichen auf der Richterbank. Bild: Janßen
Dr. Thomas Hombert (von links), Vorsitzender Richter Manfred Braatz und Karl-Heinz Ahrens saßen zusammen mit zwei Ehrenamtlichen auf der Richterbank. Bild: Janßen

Von Marion Janßen

Im Streit um die Schließung der Grundschule Burlage wollen die Eltern, die am Montag mit ihrer Klage vor Gericht scheiterten, weiterkämpfen. Sie hoffen auf eine Mehrheit für eine Südschule in ihrem Ort. Entscheidend vor Gericht waren unter anderem die längeren Schulwege.

Rhauderfehn/Oldenburg - Enttäuscht, aber nicht geschlagen, zeigten sich am Montag Burlager Eltern, deren Klage gegen die Schulschließung in ihrem Ort vom Verwaltungsgericht Oldenburg abgewiesen worden ist. „Sie müssen jetzt auf politischer Ebene weiterkämpfen“, sagte Rechtsanwalt…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect