Saterland-Barßel

Friesoythe

Soesteniederung hofft auf Fördergelder

Roland Stahn (Projektleiter Grontmij, von links), Marcus Brinkmann (Bürgermeister Cappeln), Johann Wimberg (Bürgermeister Friesoythe) und Carsten Fischer (Amt für Landentwicklung Oldenburg) hoffen auf viele Vorschläge aus der Bevölkerung. Bild: Behrends
Roland Stahn (Projektleiter Grontmij, von links), Marcus Brinkmann (Bürgermeister Cappeln), Johann Wimberg (Bürgermeister Friesoythe) und Carsten Fischer (Amt für Landentwicklung Oldenburg) hoffen auf viele Vorschläge aus der Bevölkerung. Bild: Behrends

Von Wolfgang Behrends

2,4 Millionen Euro könnte es geben: Die Bewerbung für EU-Zuschussprogramm „Leader“ soll die Region voranbringen. Eine Aktionsgruppe soll für die Jury ein Konzept erarbeiten. Wenn alles klappt, stehen die Mittel zur weitgehend freien Verfügung.

Friesoythe - Viele Ideen, aber wenig Geld – dieser Situation will die Region Soesteniederung mit der Bewerbung am „Leader“-Förderprogramm der Europäischen Union (EU) entrinnen. Der Zusammenschluss, dem auch das Saterland angehört, hofft, zu den 40 Regionen zu gehören, die auf die 95 Millionen Euro…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect