Saterland-Barßel

Saterland

Planungen für Radweg an Sater Landstraße

Ganz schön eng: Wenn sich auf der Sater Landstraße, hier bei Bollingen, größere Fahrzeuge begegnen, dann bleibt nicht viel Platz für Fahrradfahrer. Dabei gehört diese Strecke zur Deutschen Fehnroute. Bild: Kruse
Ganz schön eng: Wenn sich auf der Sater Landstraße, hier bei Bollingen, größere Fahrzeuge begegnen, dann bleibt nicht viel Platz für Fahrradfahrer. Dabei gehört diese Strecke zur Deutschen Fehnroute. Bild: Kruse

Von Horst Kruse

Der Rat der Gemeinde Saterland bewilligt 50 000 Euro - und hofft auf einen Zuschuss vom Land. Lediglich Franz Hericks von der UWG sprach sich gegen die Ausgabe aus: „Da fahren nur zwei Leute mit dem Rad, das sind meine Frau und ich.“

Saterland - Den Wunsch gibt es schon seit mehr als zehn Jahren: Entlang der Sater Landstraße soll es von Strücklingen/Bollingen bis zum Elisabetfehnkanal einen Radweg geben. Bislang scheiterten die Pläne, nun startet die Gemeinde Saterland einen neuen Anlauf. Für entsprechende…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect