Wirtschaft

Wirtschaft

Schifffahrt im Nordwesten will auf Flüssiggas setzen

Eine neue Initiative soll den Einsatz des alternativen Treibstoffes jetzt gezielt fördern. Vertreter von Reedereien, der Meyer-Werft, der Hochschule Emden/Leer und des Hafenbetreibers Niedersachsen Ports haben die Gründung einer sogenannten Task-Force beschlossen. Start soll im März sein.

Leer - Unternehmen der maritimen Wirtschaft im Nordwesten wollen den Einsatz von flüssigem Erdgas als Treibstoff für Schiffe fördern. Bei einem Treffen zu diesem Thema im Maritimen Kompetenzzentrum (Mariko) in Leer hätten jetzt unter anderem Vertreter von Reedereien, der Meyer-Werft,…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online oder GA-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - Made with newsdirect